Agenda Archiv


Montag, 4. Dezember, 18.30 Uhr, Café St Gall in der Bibliothek in der Hauptpost

Montagslesen
Eine halbe Stunde Text zum Abregen und Anregen
mit der Heilpädagogin Susanna Sonderegger


Montag, 6. November, 18.30 Uhr, Café St Gall in der Bibliothek in der Hauptpost

Montagslesen
Eine halbe Stunde Text zum Abregen und Anregen
mit der Leiterin Kinok Sandra Meier


plakat_krimitage_a6_small.png

 

Montag, 3. Oktober, 18.30 Uhr, Café St Gall in der Bibliothek in der Hauptpost

Montagslesen
Eine halbe Stunde Text zum Abregen und Anregen
mit dem Autor Christoph Keller


Montag, 4. September, 18.30 Uhr, Café St Gall in der Bibliothek in der Hauptpost

Montagslesen
Eine halbe Stunde Text zum Abregen und Anregen
mit dem Literaturwissenschaftler Rupert Kalkofen


Montag, 3. Juli, 18.30 Uhr, Café St Gall in der Bibliothek in der Hauptpost

Montagslesen
Eine halbe Stunde Text zum Abregen und Anregen
mit der Autorin und Twitterin Claudia Vamvas


Montag, 1. Mai, 18.30 Uhr, Café St Gall in der Bibliothek in der Hauptpost

Montagslesen
Eine halbe Stunde Text zum Abregen und Anregen
mit dem Literaten Floria Vetsch


Donnerstag, 27. April, 20.00 Uhr, Café St Gall in der Bibliothek in der Hauptpost

Text & Musik
A heavenly harmonymit dem Ensemble "Le souper du Roi"

   Festliche Bläserklänge, das Trommeln von Marschmusik, intime Kammermusik, die schlichten Klänge eines Cembalos – all das im Wechsel mit Lesungen literarischer Perlen des Barock bietet das Programm des Ensembles "Le souper du Roi".
   Die "Sphärenharmonie" ist eine Vorstellung aus der Antike: Die Himmelsschalen, auf denen die Planeten befestigt sind, er­zeugen bei ihren Bewegungen wunderbare Klänge. Die Idee inspirierte Dichter und Kompo­nisten gleichermassen. Die Soiree "A heavenly harmony" kombi­niert Texte von William Shakespeare über die Sonne, die Liebesgöttin Venus und den Kriegs­­gott Mars mit barocker Musik von Jean-Baptiste Lully, William Croft, Georg Philipp Telemann und anderen. Ein Wechselspiel von Wort und Klang im Zeichen der Gestirne.
   Das Basler Ensemble "Le souper du Roi" ist spezialisiert auf Barockmusik und spielt auf historischen Instrumenten (Oboe, Fagott und Cembalo).


Montag, 3. April, 18.30 Uhr, Café St Gall in der Bibliothek in der Hauptpost

Montagslesen
Eine halbe Stunde Text zum Abregen und Anregen
mit dem Komponisten Alfons K. Zwicker


Montag, 6. März, 18.30 Uhr, Café St Gall in der Bibliothek in der Hauptpost

Montagslesen
Eine halbe Stunde Text zum Abregen und Anregen
mit der Lyrikerin Monika Schnyder


Montag, 6. Februar, 18.30 Uhr, Café St Gall in der Bibliothek in der Hauptpost

Montagslesen
Eine halbe Stunde Text zum Abregen und Anregen
mit dem Historiker und Autor Walter A. Büchi


Montag, 5. Dezember, 18.30 Uhr, Café St Gall in der Bibliothek in der Hauptpost

Montagslesen
Eine halbe Stunde Text zum Abregen und Anregen
mit der Alpinjournalistin und Autorin Karin Steinbach Tarnutzer


Montag, 7. November 2016, 18.30 Uhr, Café St Gall in der Bibliothek in der Hauptpost

Montagslesen
Eine halbe Stunde Text zum Abregen und Anregen

Für das Montagslesen im Café St Gall in der Bibliothek in der Hauptpost vom kommenden Montag, 7. November, wäre als Gast der Komponist Alfons K. Zwicker programmiert gewesen – er musste leider kurzfristig absagen. Die Vorlesestunde soll aber nicht ausfallen. Der Ersatz ist eine Blütenlese aus der soeben erschienenen Anthologie "Ich wäre überall und nirgends".     
    Das Lesebuch vereinigt literarische Texte seit 1900 von Autorinnen und Autoren aus Inner- und Ausserrhoden und von Texten über das Appenzellerland. Insgesamt sind darin gegen 200 Schreibende versammelt, von Robert Walser über Werner Lutz und Helen Meier bis zur jungen Generation mit Dorothee Elmiger oder Laura Vogt. Man könnte stundenlang daraus vorlesen...
    In der halben Stunde am Montag bringen zwei der Herausgeber, Eva Bachmann und Rainer Stöckli, eine kleine Auswahl ihrer Lieblingstexte aus dem grossen Fundus zu Gehör: Heiteres und Nachdenkliches, Historisches und Zeitgenössisches, Lyrik und Prosa.

 

Montag, 3. Oktober 2016, 18.30 Uhr, Café St Gall in der Bibliothek in der Hauptpost

Montagslesen
Eine halbe Stunde Text zum Abregen und Anregen
mit dem Publizisten und Kulturvermittler Richard Butz


Montag, 5. September 2016, 18.30 Uhr, Café St Gall in der Bibliothek in der Hauptpost

Montagslesen
Eine halbe Stunde Text zum Abregen und Anregen
mit der Pfarrerin und Wanderführerin Marilen Hess


Bibliothek St. Gallen: und jetzt das nächste Kapitel!Tagung am Samstag 3. September 2016 9.15-11.45 Raum für Literatur in der Hauptpost

Referat Prof. Dr. Konrad Umlauf, Humboldt Uni Berlin: Stellenwert und Angebot einer visionären Public Library

Stadtrat Markus Buschor und Regierungsrat Martin Klöti legen an dieser Tagung ihre Sicht und Erfahrungen mit dem Provisorium dar und informieren über die nächsten politischen Schritte. An-schliessend diskutieren Stadtparlamentarierinnen und Stadtparlamentarier aus allen grossen Fraktionen unter der Moderation des Journalisten Ralph Hug diese Vorschläge und Einschätzungen.

Dr. Clemens Müller, Stadtparlamentarier, Grüne
Maria Pappa, Stadt-parlamentarierin, SP
Susanne Gmünder Braun, Stadtparlamentarierin CVP (Mitglied der Bildungskommission)
Dr. Benedikt van Spyk, Stadtparlamentskandidat, FdP
Karin Winter-Dubs, Stadtparlamentarierin, SVP (Präsidentin der Bildungskommission)

 


Montag, 4. Juli 2016, 18.30 Uhr, Café St Gall in der Bibliothek in der Hauptpost

Montagslesen
Eine halbe Stunde Text zum Abregen und Anregen
mit der Leiterin des Archiv für Frauen-, Geschlechter- und Sozialgeschichte Marina Widmer


Donnerstag 26.Mai 19.00 im Festsaal Kathrinen

Hauptversammlung des Vereins
Im Anschluss an die Behandlung der ordentlichen Traktanden wird uns der Sprachvirtuose Samuel Mosima noch Auszüge aus seinem neusten Programm vorstellen.


Montag, 6. Juni 2016, 18.30 Uhr, Café St Gall in der Bibliothek in der Hauptpost

Montagslesen
Eine halbe Stunde Text zum Abregen und Anregen
mit dem Schauspieldirektoren Jonas Knecht


Montag, 2. Mai 2016, 18.30 Uhr, Café St Gall in der Bibliothek in der Hauptpost

Montagslesen
Eine halbe Stunde Text zum Abregen und Anregen
mit dem Autoren Fred Kurer


Montag, 4. April 2016, 18.30 Uhr, Café St Gall in der Bibliothek in der Hauptpost

Montagslesen
Eine halbe Stunde Text zum Abregen und Anregen
mit dem Architekten und Stadtrat Markus Buschor


Montag, 7. März 2016, 18.30 Uhr, Café St Gall in der Bibliothek in der Hauptpost

Montagslesen
Eine halbe Stunde Text zum Abregen und Anregen
mit der Laufbahnberaterin Erika Bigler


Montag, 1. Februar 2016, 18.30 Uhr, Café St Gall in der Bibliothek in der Hauptpost

Montagslesen
Eine halbe Stunde Text zum Abregen und Anregen
mit dem Autoren Daniel Fuchs


Montag, 4. Januar 2016, 18.30 Uhr, Café St Gall in der Bibliothek in der Hauptpost

Montagslesen
Eine halbe Stunde Text zum Abregen und Anregen
mit der Cellistin Eva Crottogini


Montag, 7. Dezember 2015, 18.30 Uhr, Café St Gall in der Bibliothek in der Hauptpost

Montagslesen
Eine halbe Stunde Text zum Abregen und Anregen
mit dem Psychotherapeut Theodor Itten


Mittwoch 4. November 2015, 19.00 Uhr, Bibliothek in der Hauptpost

Rudolf Mumenthaler
Die Bibliothek der Zukunft

Bibliothek der Zukunft

Rudolf Mumenthaler ist seit 2012 Professor für Bibliothekswissenschaft an der HTW Chur und war zuvor an der ETH-Bibliothek tätig. Er befasst sich in Lehre und Forschung schwerpunktmässig mit dem digitalen Wandel der Bibliotheken.
    Im Vortrag wird Rudolf Mumenthaler aktuelle Trends und Herausforderungen für Bibliotheken auf der Grundlage des Horizon Report 2015 Library Edition und eigenen Überlegungen vorstellen und die Frage beleuchten, wie die Zukunft der Bibliotheken in der digitalen Informationsgesellschaft aussehen könnte.


Montag, 2. November 2015, 18.30 Uhr, Café St Gall in der Bibliothek in der Hauptpost

Montagslesen
Eine halbe Stunde Text zum Abregen und Anregen
mit der Journalistin Brigitte Schmid-Gugler


Montag, 5. Oktober 2015, 18.30 Uhr, Café St Gall in der Bibliothek in der Hauptpost

Montagslesen
Eine halbe Stunde Text zum Abregen und Anregen
mit der Lektorin Magdalena Bernath


Montag, 7. September 2015, 18.30 Uhr, Café St Gall in der Bibliothek in der Hauptpost

Montagslesen
Eine halbe Stunde Text zum Abregen und Anregen
mit der St.Galler Lyrikerin Gertrud Macher


Montag, 6. Juli 2015, 18.30 Uhr, Café St Gall in der Bibliothek in der Hauptpost

Montagslesen
Eine halbe Stunde Text zum Abregen und Anregen
mit der Rechtsanwältin Veronica Hälg


Montag, 1. Juni 2015, 18.30 Uhr, Café St Gall in der Bibliothek in der Hauptpost

Montagslesen
Eine halbe Stunde Text zum Abregen und Anregen
mit dem Leiter des Evangelischen ­Pflegeheims Heiligkreuz, Walo Möri


Montag, 4. Mai 2015, 18.30 Uhr, Café St Gall in der Bibliothek in der Hauptpost

Montagslesen
Eine halbe Stunde Text zum Abregen und Anregen
mit dem Autor und Verleger Ivo Ledergerber